Home

Was sollten Sie als zukünftiger Hundebesitzer beachten !
Welche Fragen sollten Sie sich
vor dem Kauf stelle
n !                                                                                           

Leider mussten wir und befreundete Züchter im Laufe der Zeit feststellen, dass sich nicht jeder bewußt ist, was es heißt , sich für einen Hund zu entscheiden.

Ein Hund ist kein Spielzeug, was man bei Bedarf benutzen kann und anschließend in die Ecke stellen . Man kann ihn nicht ein-& ausschalten.

Bevor man sich für einen Hund entscheidet, sollte man sich genau überlegen, möchte ich ein Hundeleben lang für mein Tier da sein und eventuelle Probleme z.B. bei der Erziehung mit ihm gemeinsam meistern.
Kein Hund wird mit der Begleithundprüfung o.ä. geboren.

Ein Hund kostet auch nach dem Kauf noch viel Geld, erst recht in der Größe eines Leonbergers. (Futter, Versicherung, Tierarzt z.B. Impfungen etc.)

Wie alle Lebewesen kann ihr Vierbeiner krank werden und die Kosten dafür in die Höhe schnellen. Ebenfalls überlegen sollte man, will ich meinem Hund zu Liebe auf  Manches verzichten.

Die Lebensumstände können sich ändern z.B. Nachwuchs , bin ich grundlegend bereit auch diese Situationen zu bewältigen.

Habe ich genug Zeit für meinen Vierbeiner.  Bin ich bereit manchmal mit viel Schmutz und Hundehaare kämpfen zu müssen, gerade wenn es draußen regnet.

Was mache ich im Urlaub mit meinem Tier ?

Macht Ihnen das alles nach reiflicher Überlegung nichts aus, dann werden Sie bestimmt im Leonberger einen Freund für´s Leben finden.

Hier noch eine ganz besondere Bitte an unsere Welpenkäufer :

Uns, als Züchter und Liebhaber dieser wunderschönen Hunde liegt es sehr am Herzen, zu versuchen, gesunde und langlebige Leos zu züchten. Jeder der schon einen vierbeinigen Freund verloren hat, weiß wie weh es tut, wenn ein geliebtes Tier über die Regenbogenbrücke gehen muß !
Leider kann niemand Krankheiten 100% ausschließen und eine noch so gewissenhafte Zucht ist nicht davor gefeit. Wir versuchen durch eine verantwortungsvolle Zuchtauswahl und Voruntersuchungen wie HD, ED, Gesundheitschecks beim Tierarzt (auch regelmäßige Wurmkuren gehören dazu) und jetzt den neuen Gentest auf LPN1, mögliche Risiken auszuschließen.
Dennoch
brauchen wir auch die Hilfe unserer Welpenkäufer bzw. Leo-Besitzer, zu vielen haben wir regelmäßigen Kontakt. Auch wenn es uns sehr traurig macht, aber bitte teilen Sie uns mit, wenn ein Tier schwer erkrankt oder verstirbt. Wenn möglich auch die Todesursache. Nur so können wir gezielt versuchen Krankheiten zu minimieren bzw. auszuschließen.

Vielen Dank , auch im Namen dieser wundervollen Rasse !